shortcodes

35+ Content-Shortcodes für WordPress (Tabs, Spoiler…)

Mit Content-Shortcodes kann man Inhalte mit geringem Aufwand ansprechend präsentieren. In vielen Themes bzw. Frameworks sind bereits zahlreiche Shortcodes integriert.

Allerdings bietet nicht jedes Theme solche Funktionen – und man hat ein Problem, wenn man den Theme-Anbieter mal wechselt und alle Shortcodes nicht mehr funktionieren. Da bietet sich die Nutzung eines Plugins an.

Shortcodes Ultimate

Ein wahres Monster-Plugin ist Shortcodes Ultimate. Nachfolgend eine Liste mit allen Shortcodes:

  • Heading
  • Frame
  • Tabs
  • Tab
  • Spoiler
  • Accordion
  • Divider
  • Spacer
  • Quote
  • Pullquote
  • Highlight
  • Label
  • Dropcap
  • Bloginfo
  • Permalink
  • Button
  • Fancy Link
  • Service
  • Members
  • Guests Box
  • Note
  • Private
  • List
  • Feed
  • Menu
  • Subpages
  • Siblings
  • Column
  • Table
  • Media
  • Document
  • gMap
  • Nivo Slider
  • jCarousel
  • Custom Gallery
  • Tweets

Die Bedienung des Plugins ist sehr einfach. Hier ein kleines Video:

13 Antworten
  1. Julian
    Julian says:

    Hallo! Ich bin Julian und beschäftige mich selbst intensiv mit WordPress. Dieses Plugin finde ich absolut klasse, es bietet einem echt eine Menge an Gestaltungsmöglichkeiten. Viele habe ich bereits ausprobiert, es gibt aber immer noch was zum erkunden.
    Grüße,
    Julian

    Antworten
  2. Max
    Max says:

    Ich danke dir auch für den Hinweis auf dieses Plugin und vor allem auf die Warnung wegen der Nutzung der Shortcodes in Themes. Da habe ich gar nicht dran gedacht. Und da ich öfter mal meine Designs ändere wäre es ja wohl mal schiefgegangen. :)
    Das Plugin ist ziemlich umfangreich, wenn jetzt statt Google Maps noch OpenMaps drin wäre, dann wärs perfekt. :)
    Gruß, Max

    Antworten
  3. David Damjanović
    David Damjanović says:

    Hallo zusammen!

    @Julian: Ja, die Möglichkeiten erschlagen erstmal und man bekommt Lust, Beiträge zu editieren… :-)

    @Max: Wenn man sich an einen Theme-Anbieter hält, passiert von Theme zu Theme in der Regel nichts*, bei einem Anbieter-Wechsel natürlich schon… habe das mal deutlicher formuliert.

    * Da gibt es auch Ausnahmen. Spontan fällt mit Clean Classy Corporate von ThemeFuse ein, welches die ThemeFuse-Shortcodes nicht unterstützt (und laut Aussagen der Betreiber auch nicht unterstützen wird). Für Business-Themes ist das kein großes Problem, bei größeren Blogs oder Magazinen dann aber ärgerlich.

    Antworten
  4. Max
    Max says:

    Danke für deine Antwort, David.
    Ich werde aber wohl doch mit dem Plugin arbeiten, dann gehe ich kein Risiko ein.
    Ein erster Eindruck vom Plugin zeigte mir das es durchaus geeignet ist mich zu begeistern. :)
    Gruß, Max

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Ganz ohne Risiko ist es nicht. 😉 Es könnte natürlich sein, dass das Plugin irgendwann nicht mehr weiterentwickelt wird und nicht mehr funktioniert… aber es sieht gut gepflegt aus, das letzte Update ist von heute.

      Viele Grüße

      Antworten
  5. Salviasaves
    Salviasaves says:

    Hallo!

    Hätte mal eine Frage und zwar gibt es bei den Woo Themes immer diese Tabs, wie man bei dir in der Widgets Leiste sieht. Dort steht Standardmässig immer „Beliebt, Neu etc.“ und ist auch eine tolle Sache.

    Aber nun habe ich auf einer anderen Seite gesehen das sie diese Tabs gegen z.B. Top Autoren und anderen eigenen Tabs Namen verändert haben. Habe schon das ganze Netz durchsucht wie das geht und bin leider nicht fündig geworden :(

    Hätte jemand eine Idee oder ein Tutorial wie man das in WordPress ändern könnte? Weil bei Woothemes kann man auch nicht direkt Anfragen, wenn man nur ein Free Theme (bei mir das Premium News Theme) hat.

    Danke schonmal im Vorraus.

    Antworten
  6. webby
    webby says:

    Hi,
    nutze das Plugin auf meiner neuen Seite, aber ab dem 2. Tab bildet sich immer eine Lücke zwischen dem oberen Menü und dem Rahmen um das Tab. Woran kann das liegen?

    Antworten
  7. Markus
    Markus says:

    Da es hier noch nicht steht: Das Plugin wurde vor ca. einem Monat komplett rund erneuert und hat nun noch einige andere und weitere Funktionen. Bei dem Upgrade gab es aber eine Vielzahl an Schwierigkeiten, also Vorsicht und erst mal changelog durchlesen.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>