Einträge von David Damjanović

Alle WordPress-Standard-Themes im Überblick (aktualisiert)

Es gibt ein neues Standard-Theme: „Twenty Seventeen“ – wie die Vorgänger seit 2010 nach den Jahreszahlen benannt. Ein Grund, unseren älteren Artikel wieder nach oben zu holen. Wir gehen noch weiter zurück und wollen einen kleinen Blick auf alle Vorgänger wagen. „Twenty Seventeen“ ist nämlich schon Nummer 10. Twenty Seventeen ist das neueste Standard-Theme. Business-Stil […]

WordPress 4.7 ist verfügbar

WordPress 4.7, benannt nach der Jazz-Legende Sarah Vaughan, ist ab sofort als als Download und als automatisches Update im Dashboard, auch in der deutschen Version, verfügbar. Wie bei jedem großen Versionssprung gibt es kein Upgradepaket. Alle Neuerungen sind hier aufgelistet. Besonders hervorzuheben sind das neue Standard-Theme Twenty Seventeen und die zahlreichen Erweiterungen am Customizer.

Tipp: Instagram-Feed in WordPress einbinden

Instagram wird nicht nur als Marketing-Instrument immer wichtiger. Es gibt viele Plugins, über die man Instagram in WordPress-Websites einbinden kann. Mit großem Abstand am besten finden wir InstaShow von Elfsight, da es zahlreiche Einstellungs- und Einbindungs­möglich­keiten bietet, zuverlässig funktioniert, und vor allem: gut gepflegt wird. Bei vielen Plugins ist das – nach API-Änderungen bei Instagram […]

Hilfe: Google Maps wird nicht mehr angezeigt

In der letzten Zeit erhalten wir immer wieder Anfragen, weil eingebettete Karten von Google Maps nicht mehr angezeigt werden. Das ist in der Regel nach einem Update der Fall. Seit dem 22.06.2016 wird für Abrufe der Google Maps-API ein API-Key benötigt. Wer danach sein Theme oder ein Google Maps-Plugin aktualisiert, erhält die Fehlermeldung. Fehler beheben Das Problem lässt […]

5 Jahre WP-Agentur

WP-Agentur ist fünf Jahre alt geworden! Nach fünf Jahren mit spannenden Projekten, netten Kunden, neuen Kontakten und dem Umzug nach Köln freuen wir uns auf viele weitere Jahre. Wie zu jedem Jubiläum danke ich unseren Mitarbeitern, Partnern, Kunden – und natürlich allen, die WordPress zu dem gemacht haben, was es ist – herzlich!