wordpress-logo-notext-rgb

Neuerungen in WordPress 4.2

Die kommende Version WordPress 4.2 ist in Sichtweite. Diesmal gibt es nicht so viele, dafür aber besonders interessante Neuerungen, auf die ich kurz eingehen will.

Plugin-Installation und -Updates

Plugins können nun an Ort und Stelle (in der neuen, bereits eingeführten Plugin-Suche) mit einem Klick installiert und aktiviert werden – die nervige Umleitung auf die Installations-Statusseite entfällt, wie auch die manuelle Aktivierung. Der Button zeigt den Status an. Ebenso bequem können Plugins aktualisiert werden.

Emojis

Nicht jeder mag Emojis, aber heute geht es kaum noch ohne. Die Unterstützung von WordPress war in dieser Hinsicht bisher nur rudimentär – das ändert sich mit diesem Update.

Press This

Mit Press This können Web-Inhalte in WordPress geteilt werden, ähnlich wie in sozialen Netzwerken. Diese etwas in Vergessenheit geratene Funktion wurde nun erheblich verbessert und erlebt eine Wiedergeburt.

Customizer

Für den Customizer gibt es große Verbesserungen in Sachen Theme-Verwaltung: Wechsel, Vorschau und Aktivierung von Themes ist jetzt direkt im Customizer möglich.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.