Beiträge

Sprachdateien von WordPress, Themes und Plugins

WordPress ist standardmäßig komplett englischsprachig. Von WordPress Deutschland wird jedoch eine erweiterte deutschsprachige Version zur Verfügung gestellt, die komplett eingedeutscht ist und die deutsche Sprachdatei enthält. Sprachdateien (.po/.mo) werden dazu benutzt, die in englisch vorgegebenen Textfragmente bei der Seitenerzeugung zu ersetzen. Diese Übersetzungfähigkeiten basieren auf der Verwendung der gettext-Funktionalität, die in vielen Open-Source-Projekten zum Einsatz kommt.

Bei Themes oder Plugins werden meist keine deutschen Sprachdateien mitgeliefert – dann tauchen englische Begriffe auf der Website und in Teilen des Dashboards auf. Das lässt sich zwar mit dem kostenlosen Programm Poedit ändern, mit dem man Sprachdateien übersetzen kann, ist aber nicht unkompliziert und kann sehr zeitraubend sein.

Mit dem Plugin CodeStyling Localization geht das einfacher. Direkt im WordPress-Dashboard kann man Sprachdateien bearbeiten und erzeugen, ohne Dateien herunterzuladen, mit Poedit zu bearbeiten und wieder hochzuladen. Auf der Administrationsoberfläche hat man WordPress, alle Plugins und Themes im Blick. Weitere Informationen zum Plugin gibt es hier.