VC

Visual Composer 4 mit Frontend Editor

Visual Composer ist ein Plugin, welches den WordPress-Editor mit einem erweiterten Page Builder ersetzt. Diverse mitgelieferte Content-Elemente (wie von Shortcode-Plugins bekannt) können beliebig in Spalten gezogen, einzeln bearbeitet und per Maus verschoben werden.

Hier ein kleiner Überblick (in Visual Composer 3.5):

Visual Composer 4

Vor einem Monat ist das Update auf 4.0 erschienen, welches die Bearbeitung wahlweise auch im Frontend ermöglicht – was grandios ist. Mehr WISIWIG geht wirklich nicht. In der aktuellen Version 4.0.4, also nach einigen Bugfixes, funktioniert das auch schon richtig gut.

Visual Composer

28 Antworten
  1. Christen
    Christen says:

    Hallo, ich arbeite schon länger mit dem visual composer. Jetzt ist aber die visual-bearbeitung weg und ich kann nur noch im Textmodus ( mit codes) arbeiten.
    Was geht da falsch?

    Merci für eine Antwort

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hallo Christen,

      sind Visual Composer und WordPress aktuell? Das klingt nach einem Versionskonflikt. Eventuell liegt es auch an einem anderen Plugin oder dem Theme.

      Viele Grüße
      David

      Antworten
      • Barbara
        Barbara says:

        Hallo David,
        die Anfrage ist zwar schon älter, aber ich habe das selbe Problem. Arbeite seit 2 Wochen mit Visual Composer und plötzlich erhalte ich auf den Pages und nur auf den Pages keinen Editor mehr. Im Backend gibt es auch die VisualComposer Anzeige nicht mehr und im Frontend kann ich zwar editieren aber nicht mehr mit dem normalen Editor.
        Hast du jemals für die o.g. Frage eine Anwort bekommen, ob es sich um einen Versionskonflikt gehandelt hat. Vielleicht hat jemand dazu eine Lösung.
        Danke
        VG Barbara

        Antworten
          • David Damjanović
            David Damjanović says:

            Hallo Moritz,

            zur Lösung von Barbara kann ich nichts sagen, wenn es bei dir aber um einen Versionskonflikt geht: Es kommt manchmal vor, dass alternative Editoren wie Visual Composer an die aktuelle WordPress-Version angepasst werden müssen. Insbesondere wenn es per WordPress-Update Änderungen am Editor gibt. In den Changelogs von Visual Composer steht:

            07.04.2016 – ver 4.11.2
            – Added: Compatibility with WP 4.5

            Bitte prüfe, ob du Visual Composer aktualisieren kannst. Oder das Theme, bei dem Visual Composer integriert ist.

            Viele Grüße
            David

          • Bootske
            Bootske says:

            Ich habe das Problem jetzt auch und habe beide Versionen auf dem neuesten Stand, könntest du das mit dem „function.php“ evt. erklären?
            Wäre wirklich hilfreich.

            LG

    • Corinne
      Corinne says:

      Es ist mir auch das gleiche passiert. Plötzlich konnte ich visual composer nicht mehr weiter arbeiten. Hab ich was falsch gemacht. Bitte um Dein Hilfe. Danke 🙂

      Antworten
      • David Damjanović
        David Damjanović says:

        Hallo Corinne,

        so wie ich sehe, gibt es leider noch kein (ausführliches) Feedback von jemandem, der das Problem beheben konnte… Wir hatten bisher keinen Kunden mit dem Problem.

        Viele Grüße
        David

        Antworten
  2. Miriam
    Miriam says:

    Ich habe da Problem dass es in einem Textbereich den ich mit VC erstelle, meinen Text ganz „falsch“ trennt (wenn ich zB das Browserfenster verkleinere.

    Woran kann das liegen?
    Es werden die Worte einfach „abgeschnitten“ und in eine neue Zeile geschoben (ohne Bindestrich), dies geschieht willkürlich (nich nach Trennung der deutschen Rechtschreibung.

    Kann man das irgendwie vorgeben?

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hallo Miriam,

      das klingt nach Webfonts, langen Wörtern und nicht optimal umgesetztem Theme hinsichtlich responsiver Darstellung…

      Wenn das Problem selten auftritt du einfach nur Wörter ordentlich trennen willst, kannst du im Text-Editor weiche Trennzeichen einfügen: http://de.wikipedia.org/wiki/Weiches_Trennzeichen

      Oder Hyphenator.js nutzen – dann wird automatisch getrennt. https://code.google.com/p/hyphenator/ Dafür findet man auch Plugins wie „Hyphenator“, die aber schon eine Weile nicht mehr weiterentwickelt wurden… würde ich mit Backup erstmal vorsichtig testen.

      VG
      David

      Antworten
  3. Jörg Bre
    Jörg Bre says:

    Der VC ist ein toller Editor, aber……..
    Was nützt ein luxuriös eingerichtetes Haus ohne Türen?

    Wo ist das integrierte Formular?
    Mit Contact Form 7 funktioniert es nicht.
    Ganz offensichtlich muss man ein zusätzliches Plugin kaufen……
    Das ist nicht sehr schön. Auch nicht fair und seriös!
    Welche Lösung gibt es?

    Danke im Voraus.

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hallo,

      laut den Entwickler von VC gibt es Support für die drei bekanntesten Formular-Plugins Gravity Forms, Contact Form 7 und Ninja Forms. Warum es mit Contact Form 7 nicht zu funktionieren scheint, kann ich nicht sagen (am besten an den Support wenden), aber Ninja Forms ist auch gut und es gibt eine kostenlose Version.

      Viele Grüße
      David

      Antworten
  4. Marcus
    Marcus says:

    Hallo,
    ich versuche mit meiner Freundin ein Problem bei ihrer HP zu lösen. Da haben wir im Frontend 2 Spalten nebeneinander gestaltet (1/2 + 1/2 … wir haben aber auch verschiedene andere Formen probiert) und können das auch so sehen. Gespeichert, den VC geschlosssen, erscheinen aber die Spalten nun untereinander (als ganze Zeilen). Öffnat man dann wieder den VC, sind auch die Spalten untereinander zu sehen. wählt man dann wieder das Zeilenformat und klickt nur auf ‚aktualisieren‘, dann sind die Spalten wieder nebeneinander. Aber das hält nicht.

    Woran kann es liegen? WP und VC sind aktuell.

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hallo Marcus,

      ein CSS-Darstellungsproblem kann es nicht sein, da es nicht (dauerhaft) korrekt gespeichert wird. Es kann sein, dass das Theme bzw. ein Plugin stört. Den Störenfried kann man dann durch einen kurzen Test-Wechsel auf ein anderes Theme bzw. durch das Deaktivieren (und Aktivieren) der anderen Plugins finden. Ansonsten würde ich das durch den Support ansehen lassen…

      Viele Grüße
      David

      Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hallo Kirsten,

      wahrscheinlich liegt es eher am Browser. Bitte probiere mal einen anderen aus (und achte darauf, dass er aktuell ist).

      Viele Grüße
      David

      Antworten
  5. Steffen
    Steffen says:

    Hallo,

    ich arbeite nun seit einiger Zeit mit Visual Composer, bis jetzt bin ich auch sehr zufrieden nur leider funktioniert
    der Backend Editor nicht mehr, der „Ladebalken“ im Seiteneditor wird angezeigt aber meine erstellte Seite wird nicht angezeigt, hat jemand eine Lösung?

    LG

    Steffen

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hallo Steffen,

      in der Regel ein Versionskonflikt. Wenn man zum Beispiel WordPress updatet, Visual Composer aber nicht (oder das Theme, bei dem VC integriert ist).

      VG
      David

      Antworten
      • Steffen
        Steffen says:

        Hallo David,

        vielen Dank für die schnelle Antwort, ich habe ein Theme von Jupiter wo VC dabei war, ich werde versuchen dieses mal zu aktualisieren.

        LG Steffen

        Antworten
        • Zeno
          Zeno says:

          Habe das selbe Problem. Verwende auch ein Theme bei dem VC dabei war.. jetzt kam das Update von WP, aber noch kein Theme-Update. Dadurch funktioniert jetzt nichts mehr richtig. Kann meine Seite nicht editieren und keine neuen Seiten mit dem VC erstellen. Sehr ärgerlich.. die Seite sollte nächste Woche fertig sein 🙁

          Antworten
          • David Damjanović
            David Damjanović says:

            Hallo Zeno,

            dann würde ich beim Theme-Entwickler Druck machen… oder im schlimmsten Fall den Visual Composer kaufen und manuell updaten.

            Es kommt manchmal vor, dass alternative Editoren wie Visual Composer an die aktuelle WordPress-Version angepasst werden müssen. Insbesondere wenn es per WordPress-Update Änderungen am Editor gibt. In den Changelogs von Visual Composer steht auch:

            07.04.2016 – ver 4.11.2
            – Added: Compatibility with WP 4.5

            Viele Grüße
            David

  6. Nico
    Nico says:

    Hallo, auch ich habe das Problem,
    allerdings bei http://netzwerkknigge.com/ geht der VC, bei zwei weiteren HP ght er nicht!
    Habe Browser geändert, aber wie gesagt, bei Chrme geht der eine, die anderen nicht und bei Mozilla ebenfalls!
    Habe die PlugIns geprüft, daktiviert und es bleibt der Fehler!!
    Könnte es an div. PHP Versionen liegen?
    Ich weiß mir nicht mehr zu helfen… 🙁
    Ich brauche eine Lösung,- und offensichtlich nicht nur ich…

    Vielen Dank für die Lösung!
    Nico

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hallo Nico,

      Theme, VC und WordPress sind wirklich aktuell? Nicht, dass in einem Theme-Update noch ein alter VC dabei ist (wenn VC im Theme inkludiert ist). Hast du mal probiert, ob evtl. ein Plugin stört (Plugins deaktivieren und nach und nach aktivieren)? Die PHP-Version kann es auch sein. In der letzten Zeit häufen sich Probleme mit Themes und Plugins, wenn eine zu alte PHP-Version genutzt wird.

      Viele Grüße
      David

      Antworten
  7. SH-Web
    SH-Web says:

    ich habe seit heute (22. Juni 2016) das gleiche Problem. WordPress wurde upgedatet und nun kann ich den Editor von VC nicht mehr nutzen und muss noch soooo viele Texte einbinden und verändern bis heute Abend. So ein Mist…hat jemand eine Idee?

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hi Pascal,

      deinem Artikel kann ich teilweise zustimmen, aber:

      Ich halte Layout Builder für unverzichtbar. Man kann heute – außer für ganz simple (schlanke) Verwendungszwecke – keinem mehr ein Theme ohne verkaufen. Wie wurden z.B. komplexe Startseiten früher in Themes umgesetzt? Ungünstig über Theme Settings, Customizer, Widgets, missbrauchte Post Types und manchmal sogar Beitrags-Kategorien…
      Das ist nicht zeitgemäß, man will Nutzerfreundlichkeit und Flexibilität, und das bieten Drag&Drop-Layout-Builder eben.

      Natürlich gibt es eine Abhängigkeit, aber gab und gibt es die bei Themes nicht? Und ist die wirklich so dramatisch? Nicht alle Kunden nutzen Layout Builder auf allen Unterseiten, und für Beiträge sollten die eh nicht genutzt werden. Wenn man nach einem Wechsel, wenn er denn nötig ist, auf der Startseite und auf ein paar Landing Pages Shortcode-Salat hat, muss man da durch… oder jemanden beauftragen. Man hat so viel Zeit und Geld bei der Erstellung gespart, dass das wahrscheinlich zu vernachlässigen ist.

      Wir nutzen hauptsächlich den Avia Builder, der nicht als Plugin erhältlich ist. Wir betreuen aber einige Kunden, die den Visual Composer nutzen. Probleme gibt es in seltenen Fällen – meist bei größeren WordPress-Updates, durch die auch ein Update von VC bzw. Theme nötig ist. Wenn ein Kunde dann WordPress aktualisiert, aber sonst nichts, ist schon mal der Editor weg. 😉 Bis wir sagen, dass auch das VC- bzw. Theme-Update durchgeführt werden muss.

      Viele Grüße nach Dorsten!

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.