nützliche Links zur DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird am 25. Mai 2018 wirksam. Die Umsetzung ist mit weitreichenden Pflichten verbunden, unter Androhung von hohen Sanktionen bei Zuwiderhandlung.

Kritisch sind vor allem:

  1. Impressum und Datenschutzerklärung
  2. Analysetools
  3. Plugins (insbesondere Analyse, Social Media, Sharing, Antispam)
  4. Kommentarfunktion
  5. Formulare
  6. Newsletter
  7. User-Registrierung
  8. Schnittstellen (Zahlungsprovider etc.)
  9. Websites ohne SSL

Zu dem Thema gibt es eine Flut an Informationen und Beiträgen. Einen sehr guten Überblick bieten diese:

„DSGVO – Änderungen für Verbraucher und Unternehmen“ bei datenschutz.org

„WordPress rechtssicher nutzen: Datenschutz & Co.“ bei datenschutz.org

„DSGVO Checkliste für Blogger: Wie setze ich die Datenschutz-Grundverordnung für mein Weblog um?“ bei datenschmutz.net

„Datenschutz Grundverordnung: Alles was Sie zur DSGVO wissen müssen“ bei e-recht24.de

„DSGVO: Diese Änderungen kommen auf dein Online-Business zu“ bei t3n.de