WooCommerce

WooCommerce: Online-Shops mit WordPress

WooCommerce von WooThemes ist zweifellos das beste WordPress-Plugin, welches aus einer WordPress-Installation einen vollwertigen Online-Shop macht. Die Verwaltung von Produkten, Kunden, Bestellungen und Statistiken sucht ihresgleichen, ebenso wie die besonders nutzerfreundlichen Themes, die für WooCommerce erstellt wurden. Bisher gibt es 15 Shop-Themes und 38 verschiedene Extensions (Zahlungs-, Versandmethoden und vieles mehr).

Sehen Sie sich hier alle Features an.

8 Antworten
  1. Jan Nerz
    Jan Nerz says:

    Hi zusammen,

    zunächst ein dickes Dankeschön für das Workout. Ich habe die aktuellen Installationen von wordpress, woocommerce und der .de – Sprachatei(en/), jedoch bekomme ich, obwohl bei Produkten (egal ob Einzelartikel oder Variante) alle Informationen eingepflegt sind, keine Preisanzeige (dito Hinweis auf MwSt. und Versandkosten-Link neben dem Artikelpreis) auf der Produktdetailseite. Wenn ja, wie habt ihr das hinbekommen?

    Und wie habt ihr eigentlich das Thema Lieferschein-, Kunden- und Rechnungsnummern, anzuzeigen auf den Vorlagen, gelöst? Gibt es dafür ein/mehrere Plugin (Invoice No.-Plugin gibt es, Kundenr.?) oder via Datenbank-Erweiterung? Die Bestellnummer wird ja bereits automatisch vergeben oder kann mittels Plugin angepasst werden.

    Viele Grüße
    Jan

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hallo Jan,

      ist der Preis auch wirklich in den Produktangaben drin? Wenn es dann nicht angezeigt wird, kann es nur ein Fehler sein.

      Mehrwertsteuer und Versandkosten sind in Deutschland nötig, aber nicht im Plugin integriert. Muss man manuell reinprogrammieren.

      Lieferschein-, Kunden- und Rechnungsnummern, unterschiedlich. Manuell, mgl. Extension oder programmiert…

      Antworten
  2. ingo
    ingo says:

    hi david,
    weißt du, ob und wie es möglich ist, aus woocommerce ein reines anfrage-tool zu machen. das produkt hätte statt des preises die bezeichnung „auf anfrage“ oder „jetzt anfragen“, der checkout wäre dann ohne preis. button „anfrage senden“…

    grüße,
    ingo

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hallo Ingo,

      ja das ist möglich mit ein paar Umbauten an Templates und Sprachdateien. Grob gesagt Kauf-Funktionalitäten raus, „Kaufen“ zu Anfrage umbenennen, E-Mail-Template bearbeiten…

      Antworten
  3. Name
    Name says:

    Hallo David…

    Ich hoffe du kannst mir vielleicht weiterhelfen..?

    Ich habe wordpress installiert..Funktioniert alles..
    Wir möchten gerne über woocommerce eine verkaufsseite erstellen…
    meine computer kentnisse sind nicht die besten aber woordpress hab ich schon mal hinbekommen.
    Meine frage: Ich bekomme woocommerce nicht mit wordpress adaptiert .
    Könntest du mir eventuell , eine anleitung in fließbildern erstellen..Zusatz: habe eim imac!
    Meine aktivitäten in wordpress waren das aktivieren von woocommerce..nur leider hat er mir in plugin ,woocommerce nicht angezeigt!
    habe ich irgendwas nicht beachtet?muss ich irgendwas downloaden ?

    Bitte um konstruktive Hilfe..
    Vielen dank

    Gruß

    Antworten
    • David Damjanović
      David Damjanović says:

      Hallo,

      du gehst zu “Plugins”, auf “Installieren”, gibst WooCommerce in das Suchfeld ein und klickst dann beim ersten Suchergebnis auf “Jetzt installieren”, dann gibst du deine FTP-Zugangsdaten vom Hoster ein, klickst noch noch auf “Aktivieren” – und fertig. Im WordPress-Menü hast du dann neue Menüpunkte.

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.